Interessenten

Die Entscheidung über Wärmelieferung ist in der Regel Chefsache.

Möge die Idee des Contractings  zwar einfacher Weise dem organisatorischem Prinzip "Outsourcing" folgen, so ist die Abwägung und Ausgestaltung i.d.R. langfristiger Verträge und die Regelung wichtiger Details nicht nur gebäude- und heizungstechnisch bezogen zu sehen - sondern zu Recht eine mitunter komplexere kaufmännisch-juristische Angelegenheit, die nicht "mal eben" geklärt wird. Wir halten jedenfalls nichts von pauschalen Angeboten. Haben Sie dennoch Mut, die Sache an zu gehen! Aller Erfahrung nach gelingt und hält Contracting, wenn´s gut gemacht ist und Einzelinteressen berücksichtigt werden.

Vereinbaren Sie deshalb immer einen Termin mit Herrn Fröhlich: 030-501786-00 o. a.froehlich@immowatt.de zum Erstgespräch, um Ihre Interessen und Erwartungen mit den Möglichkeiten abzuwägen.

1. Erstgespräch zur Klärung grundsätzlicher Erwartungshaltungen und Rahmenbedingungen
2. Erfassen o. Übernahme von technischen und kaufmännischen Daten zum Objekt, zur Heizungsanlage und Lieferbedingungen, ggf. Besichtigungen vor Ort durch Mitarbeiter o. Fachunternehmen bzw. Zuarbeit der     Hausverwaltung
3. Orientierungsangebot durch IMMOWATT als Grundlage für weitere Preis-/Leistungsabwägungen
4. Vertragsentwurf-/angebot mit Preisen, Leistungsgrenzen, Endschaftsregelungen
5. Vertrag
6. Beginn der Wärmelieferung

Übrigens:

Verträge kann man jeder Zeit abschließen. Der Beginn der Wärmelieferung kann durchaus später erfolgen. Gilt auch: Je zeitiger man mit seinen Überlegungen beginnt, desto besser wird i.d.R. die Lösung sein.